Schwarmintelligenz

foto1weihnachtsmarkt

Die fleissigen Bienen der broteinheit sind ständig beschäftigt. Manche produzieren herrliche Produkte für Märkte in der Dreiklangregion, andere erweisen sich als Spezialisten im Bau des Ofens. Es geht voran! Nachdem das Gestell für den Ofen fertig ist, kann der Hängerbauer nun mit seiner Arbeit starten, bevor zuguterletzt der Ofenbauer den Lehmofen darauf setzen kann.

Wir freuen uns auf den baldigen Start der monatlichen Backaktionen!

Advertisements

Was dazwischen passiert ist….

Um unser Projekt zu finanzieren haben wir in den vergangenen Monaten die unglaubliche Summe von EUR 15.000 gesammelt!

Unsere gewerblichen und gemeinnützigen Gönnerinnen und Gönner sind:

Natur & Kost Feldkirch, movimento I Martin Vallazza, Raiffeisenlandesbank Vorarlberg (Crowdfundingplattform), Hypobank LHK Felkdirch, Doma Solartechnik GmbH, Elkuch Josef AG, Dr. Markus Schmid, Impulse Privatstiftung Austria, INAFÄRAHOF Schnifis, dodax AG, mulino brot & wein, Funkenzunft Düns, Feuerwehr Düns, Gemeinde Düns, Sportverein Düns, Zentrum des neuen Bewusstseins, Sennerei Schnifis, Preite Verputz & Trockenbau GmbH, Erhart Transporte, Biohof Sohm und zahlreiche Privatpersonen, die uns sowohl grosszügig finanziell als auch handwerklich unterstützt haben. Zudem haben alle Mitglieder des Vereins durch einen 10-Jahresvorschuss des Mitgliedsbeitrags und der Vermarktung von Produkten bei Märkten sowie durch Eigenleistung beim Bau über die Hälfte des Aufwandes finanziert.

Mit vereinten Kräften haben wir unser Ziel erreicht.

Wir bedanken uns bei unseren zahlreichen Sponsoren und Gönnern. Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft!

P.S. Dieses stimmungsvolle Foto ist in der alten Mühle in Düns entstanden (mulino brot & wein).

Crowdfunding

Facebook

Die Broteinheit stellt sich vor!

Das Brotmobil

Heizerinnen und Heizer gesucht!

Für den Betrieb des Ofens durch das Jahr werden noch Heizerinnen und Heizer gesucht. Wie der Zusammenschluss aussieht – ob es ein Verein oder ggf. eine Fusion mit einem bestehenden Verein wird, ist Diskussionsgrundlage. Ausserdem soll gemeinsam darüber nachgedacht werden, an welchen Veranstaltungen es Sinn machen würde den Ofen zu beheizen, wieviele Leute es jeweils braucht und ob der Ofen ggf. an Privatleute für Festivitäten verliehen werden könnte.

Melde dich unter diebroteinheit@gmail.com oder trage dich in die aufliegende Liste bei der Infoveranstaltung am 16. April ein, falls du Lust hast, Teil dieses spannenden kulinarischen Projekts zu werden.

 

Eine alte, neue Idee

Schrot und Korn, Gemahlenes und Gebackenes haben in Düns und der Region eine lange geschichtliche Tradition.

Um diese Tradition wieder hochleben zu lassen, entstand die Idee um den Betrieb eines mobilen Lehmbackofens, der bei verschiedenen Veranstaltungen einen kulinarischen und erlebnisreichen Beitrag leistet.

Lehmbackofenbauer Erich Briel aus Sigmaringen wird am 16. April 2016 um 14 Uhr mit einem mobilen Lehmbackofen nach Düns kommen und uns einen Einblick in die Welt der sog. „Kuppelöfen“ geben. Im Anschluss wird der Ofen beheizt und es werden gemeinsam Flammkuchen gebacken. Gerne können auch eigene Teiglinge mitgebracht werden, um die am Schluss verbleibende Restwärme zu nutzen.

Sollte die Idee angenommen werden, werden weitere Schritte gesetzt um das Projekt für Düns zu realisieren.

Der Ofen soll künftig durch einen Verein betrieben & beheizt werden. Für die Gründung des Vereins „die broteinheit“ werden auf diesem Weg Mitglieder gesucht, die Lust haben Teil dieses spannenden kulinarischen Projekts zu werden.