Backsamstage 1. Halbjahr 2018

Samstag, 2. Juni 2018, 13.30, Dorfzentrum Düns

Samstag, 5. Mai 2018, 13.30, Dorfzentrum Düns

Samstag, 7. April 2018, 13.30, Dorfzentrum Düns

Samstag, 3. März 2018, 13.30, Dorfzentrum Düns

Samstag, 3. Februar 2018, 13.30, Dorfzentrum Düns

Samstag, 6. Januar 2018, 13.30 Uhr, Dorfzentrum Düns

 

Wie läuft ein Backsamstag ab?

Zwei HeizerInnen werden schon 3 h vor dem Backtermin mit dem Heizen beginnen und den Ofen auf eine stabile Temperatur von ca. 300°C bringen. Dann können dann die Brotteige „eingeschossen“ werden. Da die Temperatur bei einem Holzofen sich nicht ganz einfach regulieren lässt, bitten wir euch pünktlich um spätestens 13.30 mit eurem Brotteig vor Ort zu sein. Die Tür des Brotofens wird dann kurz geöffnet, die Brotteige ganz schnell eingeschoben und dann wieder für ca. 40 min geschlossen.

ACHTUNG NEU: bei der JHV 2017 wurde eine neue Backzeit bestimmt: wir backen um 13.30 im Dorfzentrum Düns. Wer will kann auch schon um 12 Uhr kommen und mitgebrachte Pizzas oder Flammkuchen backen.

Das Brot sollte kurz vor dem Backen noch mit etwas Mehl in Form gebracht werden, damit der Brotboden nicht am Ofen kleben bleibt.

Um uns voll und ganz auf das Backen konzentrieren zu können, werden bei den Backaktionen keine Getränke von uns angeboten. Gerne könnt ihr eure Limo, euer Bier oder euren Tee selbst mitbringen und wir können in gemütlicher Runde am Feuer zusammenstehen.

Wie gross soll das Brot sein?

Damit alle Brote gleichmässig gebacken werden ist es wichtig, dass alle Brote etwa dieselbe Grösse haben. Wir bitten euch deshalb, 1kg Mehl für euer Brot zu verwenden, das ergibt einen Laib von ca. 1,6 kg.

 

Wieviel Brot passt in den Ofen?

Es passen ca. 17 grosse Laibe (à 1kg Mehl) in den Ofen.

Advertisements

Backkultur in Marokko

Kommunale Brotbacköfen haben auch in Marokko eine lange Tradition und werden intensiv von den Leuten in der Medina genutzt. Örtlich sind die Öfen in jedem Quartier neben dem Hammam angesiedelt, das ganz nebenbei noch mitbeheizt wird. Das Prinzip ist in Marokko dasselbe wie unseres: die Bewohner aus der Umgebung bringen ihren Teig zum Ofen und können ihn gegen einen kleinen Beitrag backen lassen. Anderes Land, gleiche Sitten.

Marokkanische Brotrezepte

Die erste Backaktion

IMG_4105

Liebe Dünser Dorfbevölkerung

nachdem wir nach der offiziellen Eröffnung noch einige Arbeiten am Hänger fertigstellen mussten, dürfen wir nun die erste Backaktion bekannt geben.

Am Samstag, 5. August um 17 Uhr werden wir zum ersten Mal gemeinsam Brot backen.

Wie läuft ein Backsamstag ab?

Zwei HeizerInnen werden schon 3 h vor dem Backtermin mit dem Heizen beginnen und den Ofen auf eine stabile Temperatur von ca. 300°C bringen. Dann können dann die Brotteige „eingeschossen“ werden. Da die Temperatur bei einem Holzofen sich nicht ganz einfach regulieren lässt, bitten wir euch pünktlich mit eurem Brotteig vor Ort zu sein. Die Tür des Brotofens wird dann kurz geöffnet, die Brotteige ganz schnell eingeschoben und dann wieder für ca. 40 min geschlossen.

ACHTUNG NEU: bei der JHV 2017 wurde eine neue Backzeit bestimmt: wir backen um 13.30 im Dorfzentrum Düns. Wer will kann auch schon um 12 Uhr kommen und mitgebrachte Pizzas oder Flammkuchen backen.

Das Brot sollte kurz vor dem Backen noch mit etwas Mehl in Form gebracht werden, damit der Brotboden nicht am Ofen kleben bleibt.

Um uns voll und ganz auf das Backen konzentrieren zu können, werden bei den Backaktionen keine Getränke von uns angeboten. Gerne könnt ihr eure Limo, euer Bier oder euren Tee selbst mitbringen und wir können in gemütlicher Runde am Feuer zusammenstehen.

Wie gross soll das Brot sein?

Damit alle Brote gleichmässig gebacken werden ist es wichtig, dass alle Brote etwa dieselbe Grösse haben. Wir bitten euch deshalb, 1kg Mehl für euer Brot zu verwenden, das ergibt einen Laib von ca. 1,6 kg.

Wo wird gebacken?

Wir sind noch auf der Suche nach einem Standplatz, wo der Hänger auch unter Dach stehen kann. NEU: Ab Oktober 2017 backen wir im Dorfzentrum Düns.

Wieviel Brot passt in den Ofen?

Es passen ca. 17 grosse Laibe (à 1kg Mehl) in den Ofen.

Da wir noch im Übungsmodus sind, bitten wir am Anfang um euer Verständnis, sollte etwas nicht so klappen wie geplant. Wir werden deshalb am Anfang noch nichts für das Backen verlangen. Später werden wir dann einen kleinen Obolus von 1€ einheben. Wir werden unser Bestes geben, dass euer Brot das Köstlichste im Walgau wird!