Besuch bei Lehmbackofenbauer Erich Briel in Sigmaringen

Um die Betriebsweise und die Funktionen des kuppelförmigen Lehmbackofens besser kennenzulernen, sind wir auf Besuch in Sigmaringen bei Lehmbackofenbauer Erich Briel. Erich baut seit vielen Jahren Lehmbacköfen, z.B. in der historischen Klosterstadt „Campus Galli„, oder mit verschiedenen Schulklassen im erlebnispädagogischen Bereich. So bringt er sowohl Erfahrung im konstruktiven als auch praktischen bzw. Gemeinwohlbereich mit.

Spätestens nachdem man erlebt hat, wie ein Flammkuchen innerhalb von 60 Sekunden auf das Feuer im Ofen reagiert und fertig gegart ist, spürt man das archaische Gefühl das durch das Feuer ausgelöst wird.

Ein genialer Clou und gleichzeitig die Erkenntnis, dass der Ofen mobil sein soll. Der Berg muss zum Propheten – oder umgekehrt. Wir laden Erich mit seinem mobilen Brotbackofen zu uns nach Düns ein.

IMG_3142IMG_3140IMG_3145

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s